Informationen über das Bachelor-Studium und das Master-Studium
Vor dem Studium
Während des Studiums
Nach dem Studium

Master Voraussetzungen

Voraussetzungen

1. Ein erster berufsqualifizierender akademischer Abschluss
Vorausgesetzt wird für die Aufnahme eines Master-Studiums ein erster akademischer Abschluss. Das kann der Bachelor sein, es sind aber auch ein Magister-, Diplom-Abschluss oder ein Staatsexamen möglich. Für einen weiterbildenden Master wird außerdem ein Jahr Berufserfahrung vorausgesetzt.

 

2. Jede Hochschule legt weitere Kriterien fest
Neben der allgemein gültigen Voraussetzung Bachelor-Abschluss legt jede Hochschule eigen Kriterien fest, nach denen sie die Plätze für die Master-Studiengänge vergibt. Diese Kriterien entscheiden dann mit über die Zulassung zum Studiengang und sollten daher möglichst frühzeitig direkt bei der Hochschule erfragt werden.
So bitten einige Hochschulen die Studieninteressierten zu einem Einstellungstest. Darüber hinaus sind oftmals Kriterien ausschlaggebend wie Hochschulart, Fächer und Profil sowie die Abschlussnote des vorigen Studiengangs.

Neu ist: ein Übergang zwischen unterschiedlichen Hochschultypen ist grundsätzlich möglich. Man kann also mit einem FH-Bachelor an einer Uni einen Master draufsatteln. Allerdings können die Hochschulen auch hier je nach Studieninhalten, eigene Anforderungen stellen.

 

 
Home | Impressum | Datenschutz |Sitemap