Informationen über das Bachelor-Studium und das Master-Studium
Vor dem Studium
Während des Studiums
Nach dem Studium

Master Studium

Master Studium

Wer seinen Bachelor-Abschluss in der Tasche hat, kann sich danach für ein weiterführendes Master-Studium entscheiden oder aber erst einmal ins Berufsleben einsteigen und den Master zu einem späteren Zeitpunkt ablegen. Für ein Masterstudium werden rund zwei bis vier Semester angesetzt, während der die Lerninhalte wissenschaftlich vertieft oder praktische Erfahrungen fortgeführt werden. Durch die Länder vorgegeben ist, dass sich das Niveau des Master mit dem des Diplom-Abschlusses vergleichbar sein muss.

 

Voraussetzung für die Aufnahme eines Master-Studiengang ist der Bachelor-Abschluss oder aber ein klassischer Abschluss wie Magister oder Diplom. Darüber hinaus ist mittlerweile die Zulassung zu vielen Master-Studiengänge nur beschränkt möglich. So nennen die Hochschulen verschiedene Vorgaben, die für den Master erfüllt sein müssen. Da weit mehr Studierende mit einem Master an den Bachelor anschließen wollen als von der Politik vorgesehen, bekommt nicht jeder Student auch tatsächlich einen Master-Studienplatz.

 

Am Ende des Master-Studiums stehen die Abschlussprüfungen sowie die Master-Arbeit. Nach dem Master-Abschluss kann man (wieder) in die Berufstätigkeit einsteigen oder aber eine Promotion anschließen.

 

Innerhalb der Master-Studiengänge lassen sich verschiedene Arten unterscheiden. Da gibt es die mehr forschungs- und die mehr anwendungsorientierten Studiengänge, außerdem wird zwischen dem konsekutiven und dem weiterbildenden Master unterschieden. Dabei setzt der konsekutive Master einen speziellen Bachelor-Studiengang fort oder vertieft ihn. Bei einem weiterbildenden Studiengang wird neben einem Hochschulabschluss eine praktische berufliche Erfahrung vorausgesetzt. Der Master setzt dann auf den beruflichen Erfahrungen auf.

 

Bachelor.de geht auf den folgenden Seiten eingehend auf den Master-Abschluss ein, stellt den Verlauf des Studiums und die Voraussetzungen vor und nennt die Perspektiven, die sich mit einem Master-Abschluss ergeben.

Master - Steckbrief

Zweiter berufsqualifizierender, akademischer Abschluss

Studiumsdauer: 1 bis 2 Jahre, also 2 bis 4 Semester
Voraussetzungen: erster berufsqualifizierender, akad. Abschluss
Perspektiven nach dem Master: Berufspraxis oder Promotion
Abschlüsse:
[M.A.],[M.Sc.],[M.Eng.],[LL.M.],[M.F.A.],[M.Mus.],[M.B.A.],[M.Ed.] u.a.
Leistungsumfang: 60 bis 120 Leistungspunkte (ECTS), bei einem Arbeitsaufwand von 30 Stunden pro Leistungspunkt

 
Home | Impressum | Sitemap